diana-rohrbach-steuerberater-ueber-mich

In meiner Steuerkanzlei erwartet Sie eine angenehme Atmosphäre mit freundlichen Menschen

Gleichwohl die umfassende, verständliche Beratung auf höchstem Niveau

Startseite | Ratgeber | Steuergestaltung

Inhalt:

Steuergestaltung und Steuersenkung

Steuern komplett zu vermeiden ist Illusion. Ihre Steuerbelastungen zu senken und dabei alle Regeln einzuhalten ist meine Aufgabe.

Es gibt viele einfache Möglichkeiten, die Ihre Steuern senken.

steuerkanzlei-diana-rohrbach-steuerberatung-gestaltung-2

Wenn die einfachen Senkungen ausgeschöpft sind, dann kann der IAB, die Rechtsformwahl, vorrausschauendes und planvolles Handeln weitere Steuersenkungen bewirken. Gerne prüfe ich, welche Maßnahmen in Ihrem Unternehmen möglich und sinnvoll sind.

Steuersenkung durch Investition

Eine einfache Möglichkeit Steuern zu senken ist zu investieren. Zum Beispiel in eine Maschine. Im Gegensatz zu der Anschaffung eines neuen Autos erwirtschaftet die Maschine den ROI und mehr.    

Beispiel:

Anschaffungskosten

Laufzeit

Steuersatz

Abschreibung pro Jahr

Steuereinsparung pro Jahr

Steuereinsparung in 12 Jahren

=   100.000,00 EUR

=                12 Jahre

=                 30,00 %

=        8.333,34 EUR

=        2.500,00 EUR

=      30.000,00 EUR

 

 

 

(100.000,00 EUR / Laufzeit 12) pro Jahr

(8333,34 * Steuersatz 30 %) pro Jahr

 

steuerberater-diana-rohrbach-beispiel-rechnung

Steuer sparen um jeden Preis?

In einer Wachstumsphase Ihres Unternehmens ist die Steuereinsparung absolut sinnvoll. Aber für andere Phasen, besonders vor der Übergabe an den Nachfolger kann das Sparen von Steuern kontraproduktiv sein. Schließlich sind in diesem Beispiel 100.000,00 EUR erst einmal ausgegeben.

Fazit: Steuersenkung, so viel wie möglich. Aber mit Hirn und Verstand!

Steuerhinterziehung – Grenzen der Gestaltung

Im Internet finden Sie viele Beiträge, die Sie glauben machen wollen, dass Sie ..

Der Leittragende sind Sie, wenn Sie wissend oder unwissend die Grenze zur Steuerhinterziehung überschreiten.

Gerne überprüfe ich Ihre bestehenden Steuergestaltung. Im schlechtesten Fall schützt Sie eine professionelle Selbstanzeige vor der strafrechtlichen Verurteilung.   

Steuergestaltung

Ein wichtiger Parameter, der Steuergestaltung, ist Ihre persönliche Haftung. Eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu gründen ist unzureichend. Das Gesetz „betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung“ enthält 88 Paragrafen, die genauestens zu beachten sind, damit Sie im Fall eines Crashs vor strafrechtlicher Verurteilung geschützt sind.

Eine gute Steuergestaltung maximiert Ihren Gewinn und Ihre Liquidität. Gewinn und Liquidität sind die wichtigsten Parameter Ihres wirtschaftlichen Erfolgs.

Im Rahmen unserer Gestaltungsberatung entwickeln wir maßgeschneiderte Strukturen, die die Steuersituation von Unternehmen und ihren Anteilseignern optimieren.

Die Senkung Ihrer Steuerbelastung ist ein laufender Prozess, den ich immer im Blick habe.

Wahl der Rechtsform

Die Wahl der richtigen Rechtsform Ihres Unternehmens ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Für ein wachstumsstarkes Unternehmen bietet sich die GmbH in Verbindung mit einer Holding-Gesellschaft an. Diese Konstrukt bietet aktuell die höchsten steuerlichen Vorteile. Deshalb sollte in festgelegten Abständen die Rechtsformwahl überprüft werden.

Nutzung von Freibeträgen

Die Nutzung von Freibeträgen innerhalb der Familie senkt Ihre Steuerlast. Beispiel: Sie wollen Geld sparen für die Ausbildung Ihrer Kinder. Wenn Sie das Geld gleich auch den Namen Ihrer Kinder anlegen, nutzen Sie Freibeträge, die eine steuerfreie Umverteilung von Vermögen innerhalb der Familie erlauben.

Vermietung privat

Vermieteten Immobilien im Privatvermögen bieten großes Potenzial, um Steuern zu sparen. Bei nahen Angehören könne Sie Ihre Kosten voll von der Steuer absetzen, wenn die Miete mindesten 66 Prozent der ortsüblichen Miete beträgt.

Denkmal geschützte Immobilien

Die Anschaffung einer denkmalgeschützten Immobilie in Sanierungsgebieten bietet gute steuerliche Vorteile. Bei der richtigen Gestaltung der Kauf- und Darlehensverträge können Sie die Schuldzinsen voll absetzen.

Immobilienverkauf

Verkaufen Sie Ihre Immobilie privat, dann muss weder der Gewinn noch die Wertsteigerung versteuert werden, wenn die Immobilie 10 Jahre oder länger in Ihrem Besitz war.

Ihr Ehepartner kann die gewerblich genutzte Immobilie kaufen und an das Unternehmen vermieten. Dadurch bleibt die Immobilie im Privatvermögen und kann nach 10 Jahren steuerfrei verkauft werden.

Einbringung der Immobilie

Auch durch Einbringung der Immobilie in ein gewerbliches Unternehmen z.B. GmbH & Co. KG kann die Abschreibung von dem aktuellen Zeitwert der Immobilie berechnet werden.